Newsletter 9/22

Guten Tag,
ein Gruß von mir – noch nicht in dem endgültigen Design für meinen Newsletter. Das Buch, die Website, der Newsletter: Alles ist auf der Zielgeraden.
Heute melde ich mich, um zwei Veranstaltungen anzukündigen.

  1. Eine Veranstaltung ist für die Selbstfürsorge gedacht: Energetische Körperpflege. Dieser Tagesworkshop findet am 22.10.22 von 11-18h in Berlin statt und ist auf 4 Teilnehmer maximal begrenzt. Mehr Informationen finden Sie im dazugehörigen Flyer, den ich gerne auf Anfrage zusende (klutmannbeate@gmail.com).

  2. Mit meiner Kollegin Ulrike Posselt biete ich ein zweitägiges Seminar an zum Thema: Sich durchsetzen in Verhandlungen. Es wird in Berlin vom 2.-4. November stattfinden (max 8 Teilnehmer) und Sie finden sowohl mehr Informationen als auch ein Anmeldeformular hier.

Ich würde mich freuen, den einen oder die andere in einer der Veranstaltungen wieder zu sehen. Einstweilen schicke ich

herzliche Grüße,
Beate Klutmann

P.S. Allen, die neu hier sind, sei nochmal gesagt: Ich sieze alle, weil es für mich ein Ausdruck des Respekts ist. In Seminaren gibt es dagegen häufig ein „Arbeits-Du“.

Newsletter 6/22

Guten Tag,
ein Gruß von mir – noch nicht in dem endgültigen Design für meinen Newsletter. Das Buch, die Website, der Newsletter: Alles ist auf der Zielgeraden.
Heute melde ich mich, um zwei Veranstaltungen anzukündigen.

  1. Eine Veranstaltung ist für die Selbstfürsorge gedacht: Energetische Körperpflege. Dieser Tagesworkshop findet am 22.10.22 von 11-18h in Berlin statt und ist auf 4 Teilnehmer maximal begrenzt. Mehr Informationen finden Sie im dazugehörigen Flyer, den ich gerne auf Anfrage zusende (klutmannbeate@gmail.com).

  2. Mit meiner Kollegin Ulrike Posselt biete ich ein zweitägiges Seminar an zum Thema: Sich durchsetzen in Verhandlungen. Es wird in Berlin vom 2.-4. November stattfinden (max 8 Teilnehmer) und Sie finden sowohl mehr Informationen als auch ein Anmeldeformular hier.

Ich würde mich freuen, den einen oder die andere in einer der Veranstaltungen wieder zu sehen. Einstweilen schicke ich

herzliche Grüße,
Beate Klutmann

P.S. Allen, die neu hier sind, sei nochmal gesagt: Ich sieze alle, weil es für mich ein Ausdruck des Respekts ist. In Seminaren gibt es dagegen häufig ein „Arbeits-Du“.